Hotelvertragsbedingungen



(beschlossen bei der 93. Ausschusssitzung
des Fachverbandes Hotellerie am 23. September 1981)


























(2) Es kann vereinbart werden, dass der Gast eine Anzahlung leistet.
(3) Der Beherberger kann auch die Vorauszahlung des gesamten vereinbarten Entgeltes verlangen.







































(1) Der Beherberger ist verpflichtet, die vereinbarten Leistungen in einem dem Standard entsprechenden Umfang zu erbringen.
(2) Auszeichnungspflichtige Sonderleistungen des Beherbergers, die nicht im Beherbergungsentgelt inbegriffen sind:


(3) Die ausgezeichneten Preise haben Inklusivpreise zu sein.














(2) Durch den Tod eines Gastes endet der Vertrag mit dem Beherberger.























______________________________________


Web Cams
Sei live dabei - im Ötztal!
Ötztal Card
Das ganze Ötztal inklusive!